02
DIE NÄCHSTEN TERMINE
Frauenabendkreis Stadtmitte
Mi, 02.12.20 - 19:30 Uhr /
Kirchencafé
Do, 03.12.20 - 15:00 Uhr /
Geschichten am Kamin
Do, 03.12.20 - 15:00 Uhr /
Frauenkreis
Do, 03.12.20 - 17:00 Uhr /

Willkommen

Lieber Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage,

mitten in der Rheydter Innenstadt – an der Nordstraße 140 – liegt der Ev. Friedhof Rheydt. Er ist seit 1822 der Begräbnisort unserer Kirchengemeinde. Damit ist er zugleich einer der ältesten Friedhöfe Mönchengladbachs. Auch mit seinem schönen Baumbestand lädt er als „grüne Lunge“ in der City zum Verweilen ein. Eindrucksvolle, denkmalgeschützte Grabsteine, erzählen von vergangenen Zeiten und Menschen und auch die parkähnliche Gesamtanlage mit der Gedächtnishalle von 1928 stellt ein Spiegelbild der Stadtgeschichte dar.

Einen ansprechenden Gedenkort für unsere Verstorbenen zu schaffen und den Friedhof im Sinne der Trauernden und Hinterbliebenen immer weiterzuentwickeln, das ist heute mehr denn je unser erklärtes Ziel. Wer einen geliebten Menschen verloren hat braucht unbedingt einen würdigen Ort für seine Trauer. Er oder sie möchte dem Verstorbenen dort nahe sein. Dafür bietet unser Ev. Friedhof Rheydt, der allen christlichen Konfessionen zur Verfügung steht, einen geschützten Raum und einen ansprechenden Rahmen.

Ein Friedhof ist ständig im Wandel begriffen, weil er sich den Wünschen der Grabnehmer anpassen muss. Wir bieten Ihnen vielfältige Bestattungsmöglichkeiten. Neben den klassischen Wahl- bzw. Reihengrabstätten für Sarg- und auch Urnenbestattungen besteht mittlerweile auch die Möglichkeit gänzlich pflegefreie Grabformen zu wählen. Rosen- und Rasengräber, eine Bestattung im Baumhain sowie Urnengemeinschaftsanlagen auf denkmalgeschützten Fabrikantengräbern und auch Urnenstelen stehen zur Verfügung. All das bietet einen würdigen Rahmen für die letzte Ruhestätte eines Menschen – ohne Sorge um die Grabpflege.

Unsere Mitarbeitenden auf dem Friedhof wie auch die Pfarrerinnen und Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde Rheydt stehen den Hinterbliebenen wie auch Friedhofsbesuchern gerne beratend und begleitend zur Seite. Sprechen Sie uns bitte an! Wir alle gemeinsam betrachten es als unseren christlichen Auftrag, Menschen in der Trauer zu begleiten und überdies diesen wunderschönen Begräbnisplatz für nachkommende Generationen zu erhalten. Wir denken: er ist ein großer Schatz und ein kostbares Vermächtnis!

Unser Friedhof ist ein ruhiger, ein „entschleunigter“ Ort inmitten des turbulenten Stadtlebens. Menschen können an ihm ungestört trauern. Zugleich ist er aber auch ein lebendiger und hoffnungsstiftender Raum, der jedem offensteht und allen Besuchern – von jung bis alt – vom Leben in Gott erzählt. Er kann daher Mut und Zuversicht wecken. Übrigens, ein Sprichwort sagt:Heimat ist dort, wo man die Namen auf den Grabsteinen kennt und mit ihnen Menschen und Geschichten verbindet.“ Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bei uns beheimatet fühlen.

Pfarrer Olaf Nöller,

Beauftragter des Presbyteriums für den Ev. Friedhof Rheydt

»Mir selbst ist dieses Fleckchen Erde so besonders wichtig…«Bekenntnis eines 2020 verstorbenen Herrn zur Familiengrabstätte auf unserem Friedhof